Video ist King.

Das haben Marktforscher für 2020 prognostiziert, und die ständig wachsende Vorliebe der Social Media-Nutzer für bewegte Bilder gibt ihnen recht.

Obwohl YouTube für Unternehmen ein ideales Marketing - Tool ist , sind Marken hierzulande noch etwas zurückhaltend, wie die Online - Marketing - Rockstars berichteten.

So kamen die 30 Marken mit den meisten Views aus den Bereichen TV, Musik, Sport , Auto und Film.

Deren Inhalte wurden nicht unbedingt für YouTube produziert, sorgten aber aufgrund der Themen für hohe Abrufzahlen auf der größten Video-Plattform der Welt.

Sie müssen jedoch kein TV- oder Musik-Produzent sein, um auf YouTube einzusteigen.

Wenn Sie darüber nachdenken, einen YouTube Account für Ihr Unternehmen zu eröffnen, sind Sie bereits auf der richtigen Spur, denn der Einstieg lohnt sich für jedes Unternehmen.

Schon die Zahlen sprechen für sich: Die Plattform hat mehr als eine Milliarde regelmäßige Nutzer und erreicht mehr.

Personen in den Gruppen der 18- bis 34- beziehungsweise 18- bis 49-Jährigen als irgendeines der großen US-Kabel-TV-Netzwerke.

Kurz gesagt: YouTube ist eine ziemlich große Sache.

Bereit, mit dem Youtube -Account für Ihr Unternehmen loszulegen?

Dann folgen Sie uns Schritt für Schritt.

Zunächst einmal sollten Sie wissen, dass Youtube-Accounts direkt mit Google - Accounts verlinkt sind.

So können Sie entweder einen bereits vorhandenen Google-Account (GMail - Email) nutzen, um ein Youtube-Konto zu eröffnen.

Oder Sie legen einen neuen Youtube-Account an, der im Hintergrund dann ein Google-Konto für Sie generiert.

Arbeitsmaterial und Lektüre

Downloads